Helga

Helga Goretzko singt als 2. Sopran.

Als sie 13 Jahre alt war, wurde sie von ihrer Schwester zu einer Probe im katholischen Kirchenchor Bad Camberg eingeladen, bei dem sie unter Heinrich Thuy die Stimmbänder trainierte.
Damals begann für sie die Liebelei zum Gesang.

Den klassischen Chorgesang lernte sie im gemischten Chor des Gesangverein 1846 Bad Camberg e.V. sowie in dem Frauenchor Carpe Diem Limburg (beide Chöre unter der Leitung von Jürgen Faßbender) kennen, jedoch ihre große Liebe gilt dem A-cappella-Pop-Gesang.
Seit 1993 singt sie bei der A-Cappella Gruppe "Die Coolen" (Junger Chor des MGV 1846 Bad Camberg) mit immer noch wachsender Begeisterung.

Bei der VoiceGang singt sie seit Beginn 2005.

"Ich glaube, daß es etwas ganz Besonderes ist, wenn man es schafft ein schönes Gefühl an andere weiterzugeben. Oft gelingt es nicht, aber wenn es funktioniert, und das auch nur ganz kurz, dann ist das ein unbeschreiblich schöner Moment."

Britta
Julia
Holger
Ulrich
Bruno
Peter